HARDWARE PROFIL DES RECHNERS WORKER

Wie man am Namen Worker ja schon erkennt, ist dieser PC das Arbeitsmuli und Ersatzrechner in meinem Netzwerk. Hier läuft zum einem alles was ich immer verfügbar haben will, wie Apache-Webserver mit php und perl und ein FTP-Server. Zum anderen mache ich an diesem PC alles was lange Leistung verlangt, oder brenne dort auch meist meine CDs und DVDs. So kann ich an meinem Hauptrechner GAMER andere Arbeiten erledigen oder in Ruhe ne Runde zocken Smily. Ausserdem ist harwaretechnisch damit meist eine sinnvolle Weiternutzung ausrangierter Komponenten gewährleistet.
Seit August 2013 ist allerdings ein bei ebay ersteigertes Asrock ConRoe1333-D667 R3.0 Board im Einsatz. Eigentlich sollte Windows 7 installiert werden, jedoch brachen alle Installationsversuche mit einem Bluescreen basierend auf die igdkmd.sys ab. Diese gehört zu dem Intel Grafikchip, welcher onboard ist. Leider lässt sich dieser biosmässig nicht echt deaktivieren, sondern es lässt sich nur die primäre Grafikkarte z.B. wie bei mir PCI- Express wählen. Das führt dazu das Windows 7 dann wohl meint unbedingt den Treiber installieren zu wollen. Im Bios wird auch darauf hingewiesen, daß bestimmte Grafikkartenfkt. des Onboard Chips nicht Vista kompatibel sind. Nachdem die Kiste eine Zeit gelaufen ist, werde ich vieleicht nochmal einen Versuch nach erfolgreichem Bios Update machen.
Desweiteren habe ich an diesem PC immer noch meinen PDA angeschlossen.

Computer:

Computername: WORKER
Betriebssystem: Microsoft Windows XP Professional 5.1.2600 (WinXP Retail)
OS Service Pack: Service Pack 3
Internet Explorer: 6.0.2900.5512

Motherboard:

Motherboard Name: Asrock ConRoe1333-D667 Rev.3.01
Motherboard Chipsatz: Intel® 945GC A2 Chipset
BIOS Typ: AMI P1.80 (12/10/2007)
CPU Typ: Intel Core 2 Duo @ 3000 MHz
Arbeitsspeicher: 2 x 2048 MB PC6400 DDR2 SDRAM

Multimedia:

Grafikkarte: MSI Geforce 8600GT GDDR3 (256 MB)
Monitor: 22" Belinea 2225 S1W
Soundkarte: Realtek AC'97 Audio

Datenträger:

Floppy-Laufwerk: Diskettenlaufwerk
Festplatte 1: MAXTOR STM3500320AS 500GB S-ATA2
Festplatte 2: Samsung SP2514N (250 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133, Puffer: 8 MB)
Optisches Laufwerk 1: HL-DT-ST DVDRAM GH22NS40 S-ATA2
Optisches Laufwerk 2: HL-DT-ST CD-RW GCE-8527B

Partitionen Festplatte 1:

HDD C: Xp (NTFS) 21532 MB (12900 MB frei)
HDD D: Swap (NTFS) 2047 MB (500 MB frei)
HDD E: Server (NTFS) 109999 MB (68800 MB frei)
HDD F: Down (NTFS) 80009 MB (20600 MB frei)
HDD G: Daten (NTFS) 188198 MB (40500 MB frei)
HDD H: Games (NTFS) 32655 MB (19700 MB frei)

Partitionen Festplatte 2:

HDD I: Sicher (NTFS) 238472 MB (198200 MB frei)

Netzwerk:

Netzwerkkarte: D-Link DGE-528T Gigabit
Verbindungsname: Lan Verbindung
IP Adresse: 192.168.104.23
Gateway: 192.168.104.1
DNS Server: 192.168.104.11 - 192.168.104.1

Benchmarks:

3DMark06: 5263 3D marks
Dr.Hardware 2009: 90 von 100 Punkten = Profiklasse.

Zurück zur Netzwerkdokumentation