WINDOWS 7 - AERO SNAP, FENSTER AM BILDSCHIRMRAND ANDOCKEN

Aero Snap ist ein wirklich praktisches neues Feature von Windows 7, welches ich schon nach ein paar Minuten Rumspielerei damit, sofort auf meiner Xp Kiste vermisste! Dabei war ich unter Xp nur zu blind: http://www.tackys-support.de/xptips.htm#A25
Aber zurück zu Windows 7. Wenn du mit der Maus die Titelleiste an einen der seitlichen Ränder des Monitors ziehst (es gilt die Position der Maus zum Rand, also am besten die Titellleiste weit aussen anfassen), dockt Aero Snap das Fenster am Rand des Monitors an u. skaliert es auf die halbe Größe. So kannst du zwei Fenster exakt gegenüber links und rechts ohne Lücke platzieren und sie miteinander vergleichen, oder in beiden arbeiten.
Ziehst du die Titelleiste an den oberen Rand des Bildschirms, erscheint das Fenster als Vollbild. Ziehst du ein angedocktes Fenster wieder vom Bildschirmrand weg, erscheint es wieder in der vorherigen Größe.

Mit den Tasten "Win" und "Cursor links" bzw. "Cursor rechts" dockst du ein Fenster jeweils links oder rechts an, "Win" u. "Cursor hoch" maximiert es. "Win" u. "Cursor runter" macht alles wieder rückgängig. Einen Unterschied zur Mausbedienung soll es im Multi-Monitor-Betrieb geben. Per Maus kannst du Fenster nur an den Außenrändern andocken; alle Monitore zusammen erscheinen hier wie ein großer. Mit den Cursortasten dockst du ein Fenster dagegen jeweils an den Rändern der einzelnen Monitore an. Durch mehrfaches Drücken der Tastenkombination durchläuft man die Andockstation jeweils einen Monitor weiter.

Für Aero Snap benötigst du übrigens trotz des Namens kein Aero und ist somit auch in der Home Version, oder bei abgestelltem Aero verfügbar!

Kommentare, Fragen, Tips?





 
.