WINDOWS 7 - TASKLEISTE / SUPERBAR & SYMBOLLEISTEN

Eine echte Neuerung unter Windows 7 ist die ehemalige Taskleiste, die jetzt Superbar heißt und einige neue Features bietet.

Zum Konfigurieren klicke m. der r. Maustaste auf eine freie Stelle in der Taskleiste -> Eigenschaften -> Taskleiste

Klicke folgendes an:
Taskleiste fixieren
Kleine Symbole verwenden
Position der Taskleiste auf dem Bildschirm -> ich wähle als Gewohnheitstier weiterhin unten.
Schaltflächen der Taskleiste: Ich wähle Nie gruppieren.
Infobereich -> Anpassen -> Unter Systemsymbole aktivieren oder deaktivieren, kannst du einstellen welche Symbole wie Uhr, Lautstärke, Netzwerk, Stromversorgung bei Laptops und Wartungscenter angezeigt werden sollen.
Klicke Immer alle Symbole u. Benachrichtigungen auf der Taskleiste anzeigen an -> OK

Aktiviere Aero Peek. Wenn man mit dem Mauszeiger über das Symbol eines Programms in der Taskleiste fährt, öffnet sich ein Vorschaufenster, in dem man auf die verschiedenen Instanzen des Programms direkt zugreifen kann.
Bleibt man länger mit der Maus auf einem Vorschaubild, dann erscheint eine Vorschau des jeweiligen Fensters in Originalgröße auf dem Desktop. Alternativ kann man auch ohne Maus mit der Tastenkombination Windowstaste + T durch die Vorschaubilder der Taskleiste zappen, oder gar per Windowstaste + 1 das allererste Programm auf der linken Seite starten und mit Windowstaste + 2 die Anwendung rechts neben der ersten starten, und so weiter. Was das allerdings soll, erschließt sich mir nicht, da ein Klick schneller ist. Allerdings gibt es auch die Möglichkeit diese Vorschau zu beschleinigen. Siehe dazu meinen Tip: Windows 7: Schnellere Taskbar-Vorschau
Übernehmen -> OK

Vielleicht endeckst du jetzt auch das erste mal das kleine weiße Fähnchen unten rechts, welches dir wichtige Meldungen, wie z.B.: "Online nach einem Virenscanner suchen" anzeigt oder dich zum Wartungscenter führt.

Eine weitere Neuerung unter Windows 7 sind die Jumplist auch Sprunglisten genannt, die man aufrufen kann, indem man mit der linken Maustaste ein Icon festhält und die Maus nach oben aus der Taskleiste heraus bewegt oder indem man mit der r. Maustaste auf das Icon klickt. Oben werden die vom Programm zuletzt benutzten Dateien angezeigt. Häufig gebrauchte Dateien kann man durch Klick auf "An diese Liste anheften" dauerhaft anzeigen.
Um zum Beispiel die Internetadresse deiner Bank aus der Sprungliste zu entfernen gehe folgendermassen vor: R. Maustaste auf den Eintrag -> Aus Liste entfernen. Der gelöschte Eintrag verschwindet damit auch im Windows-Startmenü aus der Liste der zuletzt geöffneten Elemente.
Möchtest du alle Einträge der Sprunglisten entfernen oder generell die Anzeige von Sprunglisten-Adressen unterbinden,dann llicke mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Task-Leiste -> Eigenschaften -> Startmenü -> entferne den Haken vor Zuletzt geöffnete Elemente im Startmenü und in der Taskleiste speichern und anzeigen -> OK. Sämtliche Sprunglisten sind anschließend leer und bleiben es, bis du das gleiche Feld wieder mit einem Häkchen aktivierst.

Hier kannst du auch ein Programm an die Taskleiste anheften und wieder lösen. Dies soll die Funktion der ehemaligen Schnellstartleiste ersetzen. Doch wie startet man das gleiche Programm ein zweites mal? Läuft ein Programm bereits, halte die Shift-Taste gedrückt und klicke erneut auf das Symbol. Oder r. Maustaste auf das Icon -> Erneut auf das Programmsymbol klicken. Nun läuft z.B. der Explorer zweimal.
Hierbei wird dir vielleicht auffalen, daß einige Programme z.B. Thundrbird dort Standardaufgaben wie Neue Nachricht verfassen hinterlegen.
Willst du deine alt hergebrachte Schnellstartleiste wiederhaben, ist vielleicht mein Tip Windows 7 Schnellstartleiste etwas für dich. Du kannst auch Ordner und Festplatten anheften.

Kopiert man z.B. Dateien mittels Explorer, dann sieht man in der Superbar einen Fortschrittsbalken, wie lange es noch dauern wird. Auch der IE nutzt die Superbar. Wirklich komfortabel! Hoffentlich unterstützen bald mehr Programme als die Windows 7 eigenen diese tolle Funktion.

Das von vorherigen Windowsversionen bekannte Icon Desktop anzeigen ist nun das kleine durchsichtige Feld rechts am äusseren Rand der Taskleiste. Auch diesen Vorgang kann man noch ein wenig beschleunigen, siehe dazu: Windows 7: Desktop Anzeigen beschleunigen

Zur Konfiguration des Startmenüs siehe: Windows 7 Startmenü

Außerdem kannst du noch verschiedene Symbolleisten wie z.b. Adresse oder Desktop aber auch Neue Symbolleisten über rechte Maustaste auf die Tasklleiste -> Symbolleisten erstellen, an der Taskleiste verankern.

Doch wie bekommt man eine Symbolleiste oder die Schnellstartleiste ganz nach links noch vor die Superbar, direkt rechts vom Start Button?
Tja, ich dachte erst das ginge nicht. Aber es geht doch: R. Maustaste auf die Taskleiste -> Haken bei Taskleiste fixieren entfernen -> Taskleiste am oberen Rand mit dem Cursor anfasssen und mit gedrückter Maustaste nach oben ziehen -> Symbol- oder Schnellstartleiste an der linken gepunkteten Begrenzungslinie anfassen und mit gedrückter Maustaste ganz nach links unter die Superbar ziehen -> gepunktete Superbarbegrenzungslinie mit der Maus nach rechts schieben -> Nun die Symbol- oder Schnellstartleiste davor schieben -> Taskleiste am oberen Rand mit dem Cursor anfasssen und mit gedrückter Maustaste wieder nach unten ziehen -> Nun noch mit den Begrenzungen etwas spielen um keinen Platz zu verschenken -> R. Maustaste auf die Taskleiste -> Haken bei Taskleiste fixieren wieder setzen.

Nun noch die lästige Sprachleiste sprich das DE entfernen. Rechte Maustaste auf DE -> Einstellungen -> Sprachleiste -> Ausblenden -> Übernehmen ->OK.

Wie du die Symbole im Infobereich bzw. Systray rechts unten auf der Taskleiste/Superbar konfigurierst, steht u.a. auf Windows 7: Systemsymbole im Infobereich fehlen oder sind defekt.

Kommentare, Fragen, Tips?





 

Günter-Julius Hammes schrieb am 9.12.2012 um 13:28 :
E-Mail : gjh@versanet.de

Hallo Tacky, habe ein Problemchen und bin sicher, du lieferst mir die Lösung. Seit einigen Tagen funktioniert bei Firefox und Chrome nicht mehr das "Anheften" an die Taskleiste. Der Rechtsklick zeigt zwar das Anheften und auch das Lösen, aber in der Task erscheint keiner der beiden Browser? Das trifft nur auf die beiden Browser zu. Was tun?

T@cky schrieb am 9.12.2012 um 14:28 :
E-Mail : tacky@tackys-support.de

Hi Günter,

kann es sein , daß du die Verknüpfungspfeile entfernt hast?
Laut meiner Google Recherche ist das wohl ein möglicher Grund für dieses Verhalten.
Dann stelle diese Pfeile wieder her und versuche es erneut.

Wenn du den FF geöffnet, hast und dann r. Maustaste auf das Symbol in der Taskleiste, geht es dann?

T@cky

Günter-Julius Hammes schrieb am 10.12.2012 um 15:21 :
E-Mail : gjh@versanet.de

Ja, Christos, das war der Grund:-)
Danke.