WINDOWS 7 - EXPLORER - FAVORITEN, BIBLIOTHEKEN, BENUTZER, HEIMNETZ UND NETZWERK EIN BZW. AUSBLENDEN

Ich persöhnlich entferne sowohl die Favoriten, als auch die Heimnetzgruppe aus dem Navigationbereich des Exploreres, da ich beide nicht nutze. Den Bibliotheken hingegen gebe ich eine Chance und Netzwerk ist für mich sowieso ein Muss!
Natürlich werden dadurch auch die jeweiligen Elemente aus dem Öffnen bzw. Speichern Dialog der verschiedenen Anwendungen ausgeblendet.

Da sich auch als angemeldeter Administrator per Ausführen -> Regedit die Attribute dieser Schlüssel beim ersten Zugriff nicht ändern lassen, klicke mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Schlüssel in unserem Fall hier ShellFolder -> Berechtigungen -> markiere die Gruppe der Administratoren und wähle unten Vollzugriff -> Übernehmen -> OK

Vorweg der Dank an Kawu (s.u. die Kommentare), der mich darauf aufmerksam machte, daß hier verschiedene Wege zum Ziel führen. Warum die Registry so aufgebaut ist, weiß wohl nur Microsoft, mir ist es mal wieder ein ziemliches Rätsel.

Wenn du ein 32 Bit System hast, brauchst du nur in folgenden Bereichen Änderungen vornehmen:
HKEY_Local_Machine\Software\Classes\CLSID\ oder
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID

Bei Windows 7 x64 muss man zusätzlich folgende Registryzweige bearbeiten (Ist für 32 Bit Programme die im Wow64Bit Modus laufen, damit diese Elemente z.B. aus dem Öffnen bzw. Speichern Dialog der verschiedenen Anwendungen ausgeblendet werden). Hier weitere Infos: http://support.microsoft.com/kb/896459:
Man kann die Änderungen unter folgenden Registryzweigen vornehmen:
HKEY_Local_Machine\Software\Wow6432Node\Classes\CLSID\ oder
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\Wow6432Node\Classes\CLSID

Ein und Ausblenden der Favoriten:
Ausführen -> Regedit:
HKEY_Local_Machine\Software\Classes\{323CA680-C24D-4099-B94D-446DD2D7249E}\ShellFolder oder
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{323CA680-C24D-4099-B94D-446DD2D7249E}\ShellFolder
Doppelklicke Attributes und ändere den Wert von a0900100 (ein) in a9400100 (aus).

Bei Windows 7 64 Bit müssen zusätzlich die Änderung analog im Registryzweig Wow6432Node vorgenommen werden:
HKEY_Local_Machine\Software\Wow6432Node\Classes\CLSID\{323CA680-C24D-4099-B94D-446DD2D7249E}\ShellFolder oder
HKEY_CLASSES_ROOT\Wow6432Node\CLSID\{323CA680-C24D-4099-B94D-446DD2D7249E}\ShellFolder
Doppelklicke Attributes und ändere den Wert von a0900100 (ein) in a9400100 (aus).

Ein und Ausblenden der Bibliotheken:
Ausführen -> Regedit:
HKEY_Local_Machine\Software\Classes\{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}\ShellFolder oder
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}\ShellFolder
Doppelklicke Attributes und ändere den Wert von b080010d (ein) in b090010d (aus).

Bei Windows 7 64 Bit müssen zusätzlich die Änderung analog im Registryzweig Wow6432Node vorgenommen werden:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Classes\CLSID\{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}\ShellFolder oder
HKEY_CLASSES_ROOT\Wow6432Node\CLSID\{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}\ShellFolder
Doppelklicke Attributes und ändere den Wert von b080010d (ein) in b090010d (aus).

Ein und Ausblenden des Benutzers:
Ausführen -> Regedit:
HKEY_Local_Machine\Software\Classes\{59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee}\ShellFolder oder
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee}\ShellFolder
Doppelklicke Attributes und ändere den Wert von f084012d (ein) in f094012d (aus).

Bei Windows 7 64 Bit müssen zusätzlich die Änderung analog im Registryzweig Wow6432Node vorgenommen werden:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Classes\CLSID\{59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee}\ShellFolder oder
HKEY_CLASSES_ROOT\Wow6432Node\CLSID\{59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee}\ShellFolder
Doppelklicke Attributes und ändere den Wert von f084012d (ein) in f094012d (aus).

Ein und Ausblenden der Heimnetzgruppe:
Ausführen -> Regedit:
HKEY_Local_Machine\Software\Classes\{B4FB3F98-C1EA-428d-A78A-D1F5659CBA93}\ShellFolder oder
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{B4FB3F98-C1EA-428d-A78A-D1F5659CBA93}\ShellFolder
Doppelklicke Attributes und ändere den Wert von b084010c (ein) in b094010c (aus).

Bei Windows 7 64 Bit müssen zusätzlich die Änderung analog im Registryzweig Wow6432Node vorgenommen werden:
HKEY_Local_Machine\Software\Wow6432Node\Classes\CLSID\{B4FB3F98-C1EA-428d-A78A-D1F5659CBA93}\ShellFolder oder
HKEY_CLASSES_ROOT\Wow6432Node\CLSID\{B4FB3F98-C1EA-428d-A78A-D1F5659CBA93}\ShellFolder
Doppelklicke Attributes und ändere den Wert von b084010c (ein) in b094010c (aus).

Ein und Ausblenden des Netzwerks:
Ausführen -> Regedit::
HKEY_Local_Machine\Software\Classes\{F02C1A0D-BE21-4350-88B0-7367FC96EF3C}\ShellFolder oder
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{F02C1A0D-BE21-4350-88B0-7367FC96EF3C}\ShellFolder
Doppelklicke Attributes und ändere den Wert von b0040064 (ein) in b0940064 (aus).

Bei Windows 7 x64 noch zusätzlich bei folgendem Schlüssel:
HKEY_Local_Machine\Software\Wow6432Node\Classes\CLSID\{F02C1A0D-BE21-4350-88B0-7367FC96EF3C}\ShellFolder oder
HKEY_CLASSES_ROOT\Wow6432Node\CLSID\{F02C1A0D-BE21-4350-88B0-7367FC96EF3C}\ShellFolder
Doppelklicke Attributes und ändere den Wert von b0040064 (ein) in b0940064 (aus).

Kommentare, Fragen, Tips?





 

Kawu schrieb am 31.12.2011 um 08:29 :
E-Mail : kwutzke@web.de

Warum sind hier CLASSES_ROOT und LOCAL_MACHINE Keys gemischt?

T@cky schrieb am 31.12.2011 um 10:09 :
E-Mail : tacky@tackys-support.de

Hi Kawu,

der Pfad HKEY_Local_Machine\Software\Wow6432Node ist für alle 32Bit Programme welche unter 64 Bit Windows 7 laufen, steht oben auch erklärt.
Bei 32 Bit Progs würden die im Explorer schon gelöschten Bibliotheken z.B. im Speichern unter Dialog sonst weiterhin auftauchen.
Weitere Infos dazu gibt es unter dem auch schon oben verlinkten Beitrag von MS http://support.microsoft.com/kb/896459.

T@cky

Kawu schrieb am 31.12.2011 um 10:29 :
E-Mail : kwutzke@web.de

Mhh... bei mir reicht aber die Änderung unter CLASSES_ROOT schon völlig aus!

T@cky schrieb am 31.12.2011 um 11:11 :
E-Mail : tacky@tackys-support.de

Hi Kawu,

entferne z.B. mal die Bibliotheken. Im normalen Explorer sind sie nun weg, aber öffne mal ein 32 Bit Programm z.B. Firefox und gehe mal zum Seite speichern unter Dialog. Dort stehen dann immer noch die Bibliotheken drin!
Erst wenn du den Eintrag auch unter Wow6432Node geändert hast sind diese Einträge dort weg.

T@cky

Kawu schrieb am 31.12.2011 um 17:54 :
E-Mail : kwutzke@web.de

Ja ist mir schon klar, es geht hier drum, dass Du bei Wow6432 dingens immer LOCAL_MACHINE verwendest statt wie vorher immer CLASSES_ROOT. Ich habe für Wow6432 CLASSES_ROOT verwendet und es geht auch...

T@cky schrieb am 31.12.2011 um 18:25 :
E-Mail : tacky@tackys-support.de

Hi Kawu,

mhhh... ist ja interessant!
Muss ich die Tage mal eruieren. Aber jetzt wird erst mal gefeiert, und morgen, na ja ... ;-).
Ich mache aber auf jeden Fall nochmal ne Meldung.

Also guten Rutsch wünsche ich Dir

T@cky

T@cky schrieb am 24.1.2012 um 12:17 :
E-Mail : tacky@tackys-support.de

Hi Kawu,

sorry, daß ich mich erst jetzt melde, aber leider hatte ich unser Problem völlig aus den Augen verloren.

Noch einmal Danke für deinen Hinweis!
Ich habe meinen Tip noch einmal überarbeitet. Ich hoffe jetzt sind alle Unklarheiten beseitigt, vielleicht hast du nochmal Lust darüber zu schauen.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag

T@cky

Jens schrieb am 16.7.2013 um 13:36 :
E-Mail : nicht@öffentlich.de

Hallo Tacky,
der Benutzer ist bereits nach genau den oben genannten Bedingungen eingeblendet, ebenso ist die Heimnetzgruppe ausgeblendet. Leider zeigt der Explorer jedoch die Heimnetzgruppe an und versteckt den Benutzer. Hast Du eine Idee, wo der Fehler steckt und wie ich ihn begeben kann? Natürlich habe ich die alphanumerischen Codes vor dem Schreiben geprüft. System ist Windows 7 Ultimate (6.1 Build 7601)

T@cky schrieb am 16.7.2013 um 16:22 :
E-Mail : tacky@tackys-support.de

Hi Jens,

wird denn der geänderte Reg-Eintrag überhaupt übernommen oder wird er wieder verworfen?
Scheint mir nämlich irgendwie nach einen Berechtigungsproblem auszusehen.
Du bist also als Administrator angemeldet und hast wie oben beschrieben auch mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Schlüssel in unserem Fall hier ShellFolder geklickt -> Berechtigungen -> markiere die Gruppe der Administratoren und wähle unten Vollzugriff -> Übernehmen -> OK

T@cky

Jonas schrieb am 30.10.2013 um 11:32 :
E-Mail : jonas.kiefer@classen.de

Hallo Zusammen,

kann mir jemand den unterschied zwischen der Eigenschaft SFGAO_STREAM und SFGAO_NONENUMERATED erläutern?
Die Favoriten werden mit der Stream Eigenschaft ausgeblendet. Alles andere mit der Nonenumerated.

LG Jonas

T@cky schrieb am 30.10.2013 um 14:25 :
E-Mail : tacky@tackys-support.de

Hi Jonas,

Die Eigenschaft SFGAO_NONENUMERATED bedeutet wohl, daß diese Dateien nicht mitgezählt werden, d.h. sie sind hidden = versteckt.
Die Eigenschaft SFGAO_STREAM bedeutet wohl, daß diese Dateien mit einem Stream in Beziehung stehen, was das allerdings heißt enzieht sich leider meiner Kenntniss.
Weitere Infos dazu gibt es von MS http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/bb762589%28v=vs.85%29.aspx.
Zur Stream Eigenschaft habe ich noch dies hier gefunden:http://msdn.microsoft.com/de-de/library/vstudio/k3352a4t.aspx.

T@cky

Jonas schrieb am 31.10.2013 um 09:37 :
E-Mail : jonas.kiefer@classen.de

Die Microsoft-Seite habe ich bereits durchleuchtet. (http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/bb762589(v=vs.85).aspx) allerdings werde ich aus den Microsoft Erklärungen nicht ganz schlau :-)
Es gibt für Verstecken ja auch mehrere möglichkeiten:
SFGAO_NONENUMERATED & SFGAO_HIDDEN worin darin genau der spezielle unterschied liegt ist für mich leider nicht einleuchtend.

T@cky schrieb am 31.10.2013 um 16:28 :
E-Mail : tacky@tackys-support.de

Hi Jonas,

sorry, aber u.a. über die verschiedenen Hidden Attribute bin ich auch gestoplpert.
Leider kann ich da nicht weiterhelfen, hast du ein spezielles Problem damit oder wolltest du nur deinen Wissensdurst stillen?

T@cky

Jonas schrieb am 1.11.2013 um 14:29 :
E-Mail : jonas.kiefer@classen.de

Hallo,

Probleme gibts keine... funktioniert super.
Es geht mir nur um meinen Wissensdurst :-)
Leider wird überall diese Konfiguration zum ausblenden genannt aber nicht beschrieben. Irgendjemand muss ja darauf gekommen sein ^^

LG Jonas

basseur schrieb am 8.8.2014 um 11:07 :
E-Mail : got_frosch@gmx.net

Hi!
Ich verwende die Favoriten-Funktion regelmäßig. Mein Problem ist aber, dass der Navigationsbereich in allen Explorer-Instanzen (auch in öffnen/speichern-Dialogen) beim öffnen herunterspringt und das Laufwerk des gerade angezeigten Ordners markiert. Dadurch verschwinden die Favoriten aus dem Sichtbereich und ich muss jedes mal hochscrollen. Ist es möglich, dieses Springen und Hervorheben zu unterbinden?

T@cky schrieb am 8.8.2014 um 11:21 :
E-Mail : tacky@tackys-support.de

Hi basseur,

versuche mal als Ziel folgendes einzugeben:

%windir%\explorer.exe shell:::{323CA680-C24D-4099-B94D-446DD2D7249E}

Habe es jetzt auch nur ergoogelt, kann es jetzt nicht testen, da ich unterwegs bin.
Das Verhalten des Öffnen/Speichern Dialogs wird aber meist von den Programmen selbst beeinflusst.
Meist wird der zuletzt benutze Ordner angezeigt.

T@cky

basseur schrieb am 8.8.2014 um 11:36 :
E-Mail : got_frosch@gmx.net

Erstmal Danke für die schnelle Antwort T@cky!

Das öffnet den Explorer direkt im Favoriten-Ordner. Allerdings ist das natürlich nicht auf Öffnen/Speichern anwendbar und gerade da ist es bei mir wichtig. Natürlich navigieren die einzelnen Programme meist zu vordefinierten Ordnern und das ist ja auch nicht schlimm. Aber gerade deshalb benutze ich ja die Favoriten-Funktion, um nicht jedes mal den Ordner neu finden zu müssen. Es geht ja lediglich um die Eigenart des Navigationsbereichs, das Laufwerk (des von der jeweiligen Software ausgewählten Ordners) hervorheben zu wollen.

basseur

basseur schrieb am 8.8.2014 um 11:39 :
E-Mail : got_frosch@gmx.net

kleine Ergänzung:
Es gibt in den Ordneroptionen den Punkt "Automatisch auf aktuellen Ordner erweitern". Wenn das aktiviert wird, wird eben der aktuelle Ordner markiert. Wenn nicht, nur das Laufwerk. Irgendwo dort ist der Haken.

T@cky schrieb am 8.8.2014 um 12:17 :
E-Mail : tacky@tackys-support.de

Hi basseur,

wie schon gesagt wird das Verhalten des Öffnen/Speichern Dialogs meist von den Programmen selbst beeinflusst.
Dadurch gibt es meines Wissens nach auch keine Möglichkeit dieses systemweit anzupassen.

Einzige Möglichkeit es etwas zu vereinfachen, wäre event. die linke Seite des Öffnen/Speichern Fensters, welches bei manchen Programmen fünf Orte als Icons, u. a. "Desktop", "Eigene Dateien", etc. anzeigt, azupassen.
Dies müsste mit TweakUI für Windows 7 möglich sein. Wie es unter XP geht, habe ich hier beschrieben:
http://www.tackys-support.de/xptips.htm#T29

T@cky

basseur schrieb am 8.8.2014 um 12:50 :
E-Mail : got_frosch@gmx.net

Es geht insbesondere um den Standard-Speichern/Öffnen-Dialog, wie er zB vom aktuellen Firefox verwendet wird. Ich weiß nicht, ob du Win7 verwendest. Aber wenn du dort auf Strg+S gehst, kommt ein Dialog, der m.E. den selben Navigationsbereich zeigt, wie der normale Explorer. Diese Vermutung wird wie folgt unterstützt:
Wenn ich im Explorer z.B. die "Heimnetzgruppe" ausklappe und den Explorer schließe, erscheint sie auch im "Speichern unter" ausgeklappt. Nach Einklappen im Explorer und Schließen erscheint sie auch im "Speichern unter" wieder eingeklappt.

An den Dialog, den du beschreibst, wie er von TweakUI geändert werden soll, kann ich mich aber auch noch erinnern. Aber ich kann mich nicht erinnern, wann ich den das letzte mal bei Win7 gesehen habe oder ob überhaupt.

T@cky schrieb am 8.8.2014 um 13:25 :
E-Mail : tacky@tackys-support.de

Hi basseur,

tja, ich verwende auch Win 7 u. verstehe schon was du meinst, aber wie gesagt, systemweit no chance würde ich behaupten.
Jedes Prog bringt da eigene Vorgaben mit.
Speicher z.B. mal einen PDF ab, dann erhälst du den Dialog mit den Icons.
Bei den meisten anderen Dateitypen bzw. Programmen aber den üblichen Verzeichnisbaum.

T@cky

basseur schrieb am 8.8.2014 um 13:37 :
E-Mail : got_frosch@gmx.net

Wenn ich ein PDF speicher (Adobe Reader) habe ich den gleichen Dialog. (:

Aber ich weiß schon was du meinst. Danke auf jeden Fall für deine prompte und ausführliche Hilfe! Hatte ich gar nicht erwartet. Weiter so. :) Ich werde wohl einfach damit leben müssen. ;)

kodela schrieb am 9.6.2015 um 10:24 :
E-Mail : kodela@gmx.de

Der Wert für Attributes in HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{323CA680-C24D-4099-B94D-446DD2D7249E}\ShellFolder lässt sich bei mir nicht ändern. Fehlermeldung: Attributes kann nicht bearbeitet werden. Fehler beim Schreiben des Inhalts des Werts.

T@cky schrieb am 9.6.2015 um 10:41 :
E-Mail : tacky@tackys-support.de

Hi kodela,

ich zitiere mal meine Anleitung:
"Da sich auch als angemeldeter Administrator per Ausführen -> Regedit die Attribute dieser Schlüssel beim ersten Zugriff nicht ändern lassen, klicke mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Schlüssel in unserem Fall hier ShellFolder -> Berechtigungen -> markiere die Gruppe der Administratoren und wähle unten Vollzugriff -> Übernehmen -> OK"

Also erst als Administrator anmelden und dann die Berechtigungen übernehmen, das muss klappen ;-).

T@cky

kodela schrieb am 11.6.2015 um 12:15 :
E-Mail : kodela@gmx.de

Hi Tacky,

ja, wieder einmal hat sich erwiesen, wer lesen kann ist im Vorteil. Ich habe es dann selbst gemerkt, aber da war mein Beitrag schon weg.

Danke, kodela